Wurzelspitzenresektion

tl_files/illus/oralchirurgie/oralchirurgie1.png

Durch die Wurzelspitzenresektion wird eine Entzündung an der Wurzelspitze eines nervtoten oder wurzelgefüllten Zahns beseitigt.

tl_files/illus/oralchirurgie/oralchirurgie2.png

Bei diesem Eingriff öffnen wir das Zahnfleisch und legen die Wurzel des beschädigten Zahnes frei.

tl_files/illus/oralchirurgie/oralchirurgie3.png

Anschließend entfernen wir den entzündeten teil der Wurzelspitze und des umliegenden Gewebes.

tl_files/illus/oralchirurgie/oralchirurgie4.png

Danach wird der Wurzelkanal mit einem Spezialzement bakteriendicht verschlossen.

tl_files/illus/oralchirurgie/oralchirurgie5.png

Zum schluss schließen wir die Öffnung im Kiefer.

Oralchirurgie

Das Gebiet der Oralchirurgie umfasst zahlreiche Aufgabenbereiche. Sie reichen von ästhetischen Eingriffen wie der Zahnfleischtransplantation über das Einsetzen von Implantaten bis hin zur Extraktion von Zähnen und der operativen Entfernung von Weisheitszähnen.

Im Folgenden wollen wir Ihnen wichtige Leistungen der Oralchirurgie im Überblick einzeln vorstellen.

 

Unsere Leistungen im Überblick:

Augmentation (Knochenaufbau)

Damit Implantate sicher im Kiefer verankert werden können muss der Knochen ausreichend dicht, hoch und breit sein. Manchmal ist dies aus unterschiedlichen Gründen nicht der Fall. Hier kann durch einen Knochenaufbau die Versorgung mit Implantaten gewährleistet werden. 

Implantate

Dort wo ein natürlicher Zahn nicht mehr zur Verfügung steht kann mit einem Implantat Abhilfe geschaffen werden. Zahnlücken lassen sich schließen, ohne dass durch Beschleifen der Nachbarzähne gesunde Zahnsubstanz verloren geht. Implantate bieten ein Plus an Komfort und Lebensqualität.

Weisheitszahnentfernung

Ist im Kiefer ausreichend Platz vorhanden, können Weisheitszähne dort verbleiben. Häufig ist das aber nicht der Fall, was zu Komplikationen führen kann. Durch eine gründliche Untersuchung stellen wir fest, ob die Weisheitszähne gezogen werden sollten. Wenn eine Entfernung nötig ist gehen wir hierbei sehr sorgsam und schonend vor.


tl_files/illus/oralchirurgie/Illu_weissheitszahn_01_3d_hi.png

Fehlstellung des Weisheitszahns im Kiefer

Wurzelspitzenresektion

Durch die Wurzelspitzenresektion wird eine Entzündung an der Wurzelspitze eines nervtoten oder wurzelgefüllten Zahns beseitigt. Sie bietet manchmal die einzige Möglichkeit einen solchen Zahn zu erhalten. Bei diesem Eingriff entfernen wir den entzündeten Teil der Wurzelspitze und des umliegenden Gewebes. Danach wird der Wurzelkanal mit einem Spezialzement bakteriendicht verschlossen.

Zahnentfernung

Der Erhalt Ihrer natürlichen Zähne ist für uns von größter Bedeutung. Wann immer es sinnvoll und möglich ist versuchen wir eine Zahnextraktion zu vermeiden. Manchmal ist die Entfernung eines Zahns jedoch unvermeidlich. In diesem Fall erreichen wir durch behutsame Methoden, dass der Eingriff für Sie schmerzarm verläuft und Folgebeschwerden verringert oder nahezu ausgeschlossen werden.

Zahnfleischtransplantation

Wenn das Zahnfleisch zurückgeht (Rezession) sehen die Zähne unästhetisch und lang aus und werden häufig Berührungs- und Temperaturempfindlich. Durch eine Zahnfleischtransplantation ist es möglich, diese Stellen mit eigenem Gewebe zu bedecken. Dieser Eingriff ist üblicherweise durch den Einsatz einer örtlichen Betäubung (Lokalanästhesie) schmerzlos.